Menü

Kreidefarbe im Außenbereich

Du möchtest unsere Kreidefarbe im Außenbereich verwenden? Kein Problem!
Hat das Gartenhäuschen, die Sitzbank oder der Holztisch einen neuem Anstrich nötig, kannst du ohne Probleme die Lignocolor Kreidefarbe dafür verwenden. Du solltest dabei nur ein paar Dinge beachten.

Unsere Kreidefarbe ist grundsätzlich sehr beständig, im Außenbereich kommen jedoch verschiedene Faktoren zusammen, die dazu führen können, dass die Farbe rissig/brüchig wird. Dazu zählen zum Beispiel Regen, Wind oder Hitze.

Daher empfehlen wir im Außenbereich mit unserer
transparenten Holz-Lasur zu versiegeln. Die Holz-Lasur ist speziell für den Außenbereich konzipiert und hält den Witterungsbedingungen Stand. So kann man ohne Probleme auch Holzmöbel o.Ä. im Außenbereich farbig gestalten. Durch die Holz-Lasur geht jedoch der typisch matte Kreidefarbencharakter etwas verloren, da die Lasur eine leicht glänzende Oberfläche aufweist. Es besteht jedoch die Möglichkeit die Kreidefarbe mit der Lasur im Verhältnis 1:1 zu mischen, so behält die Oberfläche eine leicht matte Optik. Je weniger Lasur man zu der Kreidefarbe mischt, desto matter wird die Oberfläche - man sollte jedoch hier mindestens 30 % Lasur mit 70 % Kreidefarbe verwenden, damit der Schutz noch gegeben ist.


Blaue Kreidefarbe für ein altes Gartenhaus
Blaue Kreidefarbe für ein altes Gartenhaus
Blaue Kreidefarbe für ein altes Gartenhaus


Verpasse ab sofort keine Sonderaktionen mehr!

Melde dich jetzt für unseren Newsletter an und verpasse keine Neuigkeiten aus unserer Farbenmanufaktur Lignocolor. Bleibe immer auf dem Laufenden zu unseren Produkten, News, Beiträgen und Aktionen.