Menü

Küche mit Kreidefarbe streichen: Schritt-für-Schritt-Anleitung für ein perfektes Ergebnis


Ist deine Küche schon ein bisschen in die Jahre gekommen, aber eigentlich noch gut in Schuss? Dann könnte ein neuer Anstrich für frischen Wind sorgen, ohne dass du gleich viel Geld und Aufwand in eine neue Küche investieren musst.

Alles was du zum Streichen deiner Küche benötigst findest du bei uns.

Kreidefarben sind sehr gut geeignet für die Küche

Mit unseren Kreidefarben kannst du deiner kompletten Küche einen neuen Look verpassen. Du kannst sowohl die Fronten, als auch den Korpus damit streichen. Denn das Gute ist: Unsere Farben sind schön deckend und gleichzeitig extrem beständig. Das heißt, du musst sie an weniger belasteten Stellen nicht zusätzlich versiegeln und kannst trotzdem darauf bauen, dass sie nicht abblättern. Außerdem sind unsere Kreidefarben absolut ungiftig und können deswegen ohne Bedenken in der Küche verwendet werden.

Hinweis: Neben unseren Kreidefarben kannst du auch unseren Lignocolor Buntlack zum Streichen deiner Küche verwenden.

Hier erklären wir dir Schritt für Schritt, wie du deine Küche mit Kreidefarben auf Vordermann bringen kannst.

DIY: Die Küche mit Kreidefarbe streichen

Schritt 1: Die Oberflächen müssen sauber und fettfrei sein

Das ist an einem Ort, an dem gebrutzelt und gekocht wird natürlich nicht ganz einfach. Deswegen führt kein Weg an einer ordentlichen Reinigung vorbei, weil Farbe auf Fett nicht haftet. Schwer zu putzende Stellen kannst du auch mit einem speziellen Entfetter aus dem Baumarkt behandeln.

Schritt 2: Bereite den Untergrund perfekt vor

Wahrscheinlich würdest du jetzt gerne direkt loslegen. Prinzipiell könntest du das auch. Aber: Um ein wirklich perfektes und vor allem langlebiges Ergebnis zu erzielen, empfehlen wir dir folgendes:

  • Schleife die Küchenfronten und Oberflächen einmal leicht an, bevor du mit dem Streichen beginnst. Dadurch wird die Farbe viel besser haften und deine Küche wird die nächsten Jahre wie neu aussehen.
  • Grundiere die Flächen bevor du mit dem eigentlichen Anstrich beginnst. Gerade in der Küche gibt es immer das Risiko für Spritzer beim Kochen, die zu unschönen Verfärbungen führen können. Verwende dafür unseren Sperrgrund. Er bildet einen glatten Film, wodurch es auch noch leichter sein wird, die Kreidefarbe aufzutragen

Schritt 3: Jetzt kannst du mit dem Streichen loslegen

Nutze dafür eine Mikrofaserrolle, um die Farbe gleichmäßig zu verteilen. Mikrofaser hat den Vorteil, dass sie fusselfrei ist und sich die Farbe damit sehr gut und gleichmäßig verteilen lässt. Achte darauf, dass du die Farbe nicht zu dick aufträgst. Das ist aufgrund der cremigen Konsistenz unserer Kreidefarben sehr einfach. Lasse den Anstrich komplett trocknen und trage danach eine zweite Schicht auf. Dadurch erhältst du ein gleichmäßiges und beständiges Ergebnis.

Schritt 4: Mache dein Ergebnis haltbar

Grundsätzlich sind unsere Kreidefarben extrem widerstandsfähig und abriebfest. Da die Küche jedoch ein Ort ist, an dem viel gewerkelt wird, empfehlen wir stark beanspruchte Stellen zu versiegeln, damit du auch lange Freude hast mit dem Ergebnis. Denn wie schnell ist die Kaffeetasse oder das Rotweinglas umgekippt!?

Wir empfehlen dafür unseren Multisiegel oder unseren Klarlack, der ganz frisch auf dem Markt ist. Sie unterscheiden sich unter anderem in ihren Glanzgraden, wodurch du dein Endergebnis auch optisch nochmal beeinflussen kannst. Und auch hier gilt: All unsere Lacke sind umweltfreundlich und frei von giftigen Zusätzen.

Bereits gestrichene Küchen

Hier haben wir für euch einige Beispiele von Küchen, die von unseren Kunden eindrucksvoll gestrichen wurden. Hier seht ihr sowohl Beispiele für Kreidefarbe als auch für unseren Buntlack:

Küche streichen mit Buntlack: Der Vorher-Nachher Vergleich
Küche streichen mit Buntlack: Der Vorher-Nachher Vergleich
Küche streichen mit Buntlack: Der Vorher-Nachher Vergleich
Küche streichen mit Buntlack: Der Vorher-Nachher Vergleich

Dieses wundervolle Projekt haben wir Michelle R. (Instagram: @pintar_mi) zu verdanken. Sie hat ihre Küche mit unserem Buntlack Taubenblau gestrichen.

Küche streichen mit Kreidefarbe: Der Vorher-Nachher Vergleich
Küche streichen mit Kreidefarbe: Der Vorher-Nachher Vergleich
Küche streichen mit Kreidefarbe: Der Vorher-Nachher Vergleich

Bunt und im Stil der 70er-Jahre. Beide Eigenschaften vereint diese einzigartige Küche die von Claudia D. mit zahlreichen unserer Kreidefarben gestrichen wurde. Verwendet wurden hierfür die Farbtöne: Old Green, Englisch Weiss, Ice Blue, Romantik Rosa und Papaya.

Küche mit Kreidefarbe streichen: Teile deine Erfahrungen

Hast du bereits deine Küche mit unserer Kreidefarbe gestrichen? Dann erzähle uns doch, wie es funktioniert hat. Hinterlasse uns eine Nachricht bei Instagram oder schreibe uns eine E-Mail. Gerne auch mit Vorher/Nachher-Bildern, das freut uns ganz besonders.

Starte jetzt dein Projekt mit den passenden Artikeln!

Lignocolor Sperrgrund

Lignocolor Sperrgrund

ab 14,95 € *
sofort verfügbar
Lignocolor Old Shabby Chic Kreidefarbe
sofort verfügbar
Lignocolor 1K Multisiegel

Lignocolor 1K Multisiegel

ab 19,95 € *
sofort verfügbar
Lignocolor Klarlack

Lignocolor Klarlack

ab 15,95 € *
sofort verfügbar
Lignocolor Flachpinsel

Lignocolor Flachpinsel

ab 4,95 € *
sofort verfügbar

Du hast weitere Fragen?

Kein Problem! Du kannst uns jederzeit kontaktieren - egal ob telefonisch, per Mail oder über Social Media. Unser Team aus Experten hilft dir gerne weiter um dir ein optimales Streicherlebnis mit unseren Produkten zu ermöglichen.

Tel.: 02597 245930

E-Mail: info@lignocolor.de