0 Artikel - 0,00 €
You have no Artikel in your shopping cart.

0

 
Durchbluten verhindern
Published at 16.08.2017
 

Durchbluten

Durchbluten verhindern

Einige Holzarten enthalten sehr viel Gerbsäure (Tannin), bekannt dafür sind beispielsweise Eichen-, Teak- und andere Tropenhölzer. Dies hat zur Folge, dass diese Holzarten sich bei wasserhaltigen Produkten auflösen und gelbliche Verfärbungen hinterlassen. Diesen Effekt nennt man auch „blutendes Holz“. Besonders bei hellen Farbtönen, wie Weiss, Cream, oder Englisch Weiss, ist dieser Effekt sichtbar. Um dies zu vermeiden, sollte man vor dem Streichen den Sperrgrund auftragen. Dieser verhindert, dass Gerbsäure und andere Stoffe aus dem Holz austreten und dadurch die Kreidefarbe verfärben.
Auf dem Bild erkennt man diesen Effekt sehr deutlich. Die linke Seite des Holzes wurde vorher mit Sperrgrund behandelt, die rechte Seite nicht. Mit Sperrgrund bleibt die Kreidefarbe schön weiß und deckend.