+++ Gratis Farbtonkarte ab 50 Euro Einkaufswert oder gratis Lignocolor Kalender ab 100 Euro Einkaufswert. Einfach im Warenkorb auswählen! +++

Lignocolor Holzbeize Grau Artikelnummer: 1001772

Wer sein Holz klassisch Grau färben oder einen Alterungseffekt erzielen möchte hat mit unserem Holzbeizen Farbton Grau die richtige Wahl getroffen. Ein mittleres Grau mit ganz leichten Blauanteil, der je nach Holzart mehr oder weniger zur Geltung kommt.

Hinweis: Die Wirkung des Farbtons kann aufgrund der unterschiedlichen Hölzer und deren Saugverhalten variieren. Wir empfehlen daher immer einen kleinen Probeanstrich auf dem Holz!

Erstklassige Eigenschaften
  • für Hölzer und Holzmöbel im Innenbereich
  • dünnflüssig und trocknet sehr schnell
  • Reichweite 6 - 8 m²/L (stark abhängig vom Saugverhalten und der Art Holzes)
  • CO2-neutral produziert
ab 12,95 €
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
Gebindegröße
Beschreibung
Lignocolor Holzbeize ist eine gebrauchsfertige und universell einsetzbare Beize auf Wasserbasis. Sie überzeugt durch ein klares Beizbild sowie neutraler Porenbenetzung. Sie basiert auf lichtechten Farbstoffen und blutet nach der Trocknung nicht in den Lack aus. Ein besonderer Vorteil ist die leichte Verarbeitung und die schnelle Trocknung. Nach der Beschichtung mit dem Lignocolor Multisiegel oder dem Lignocolor Klarlack ist die Gesamtbeschichtung schweiß- und speichelecht nach DIN EN 71-3 und damit geeignet für Kinderspielzeug aus Holz.

Verbrauch:
6 - 8 m²/L pro Auftrag (abhängig vom Holz und dessen Saugfähigkeit)

Anwendung

Vor Anwendung unbedingt gut aufrühren bzw. aufschütteln! Wird die Beize mit einem Schwamm oder einem Pinsel aufgetragen, sollte die benötigte Menge in eine Kunststoffschale umgefüllt werden. Vor der Anwendung muss der Holzuntergrund durch einen abgestuften Holzschliff mit Endschliff 150 – 240er Körnung erfolgen. Anschließend muss der Schleifstaub sorgfältig entfernt werden. Bei der Verarbeitung mit einem flachen Pinsel die Lignocolor Beize entlang der Holzmaserung auftragen. Nach ca. 3 – 5 Minuten die überschüssige Holzbeize mit einem sauberen und trockenen Pinsel in Holzmaserrichtung abnehmen. Bei unterschiedlich stark saugenden Hölzern (z.B. Buche) sollte das Holz vorher leicht gewässert (mit einem Schwamm) werden, um einen gleichmäßigen Beizeffekt zu erreichen.

Die Trocknungszeit beträgt je nach Nassauftragsmenge ca. 3 – 4 Stunden und kann je nach Temperatur und Luftfeuchtigkeit schwanken. Die Überlackierung mit Wasserlack sollte erst nach 6 - 8 Stunden erfolgen.

ERGIEBIGKEIT PRO AUFTRAG:
6 - 8 m²/L pro Auftrag

Technische Daten

FAQ: Häufig gestellte Fragen

Welches Holz eignet sich zum Beizen?
Im Grunde kannst du sämtliche Holzarten beizen, insbesondere Echtholz. Auch für Sperr- und Leimholz kannst du problemlos Beize verwenden. Von Span- und Pressspanplatten solltest du jedoch lieber die Finger lassen. Auch stark saugfähige Hölzer wie Buche, Fichte und Kiefer eignen sich nur bedingt, da sie sich schnell unschön verfärben.
Loading ...