Menü

Grau/Schwarz

Hier findest du sämtliche Grau- und Schwarztöne aus unserem vielfältigen Kreidefarben-Sortiment.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 39 von 39


Der Farbbereich Grau

Wer denkt, Grau sei ein langweiliger und unspektakulärer Farbton wird bei unseren Grautönen Augen machen. Egal ob hell oder dunkel, warm oder kalt, fast Weiss oder schon Schwarz: Grau ist ein wahrer Allrounder und so vielfältig wie kaum ein anderer Farbton.



Grau ist nicht gleich Grau!

Der Farbtonbereich Grau erstreckt sich über ein enormes Spektrum. Graue Farbtöne gibt es in unzähligen verschiedenen Farbnuancen:

  • Helle und kühle Grautöne:
    Diese Grautöne sind meist nur sehr leicht Grau und könnten beinahe auch schon als Weiss durchgehen. Häufig sind diese Grautöne auch leicht blau pigmentiert, wie z.B. unser Farbton Pearl.
  • Grautöne mit Grünstich:
    Diese Farbtöne wirken meist auch kühl aber besitzen einen Hauch von Grün, wie z.B. unser dunkler Grau-Grün-Ton Spanisch Grau.
  • Warme Grautöne:
    Diese Farbtöne werden meist als eher mittlere bis dunkle Grautöne wahrgenommen und besitzen häufig eine bräunliche Tendenz, wie z.B. unsere Farbtöne Tierra und Shades.
  • Dunkle Grautöne:
    Diese Farbtöne pendeln zwischen mittleren Grautönen und Schwarz. Typische, dunkle Grautöne wären dabei unsere Farbtöne Anthrazit Grau oder Brooklyn - beide weisen dabei eine leichte bläuliche bzw. grünliche Pigmentierung auf. Die dunkelste Variante von Grautönen stellt unser Farbton Schwarz dar.


Grautöne richtig verwenden

Du kannst graue Farbtöne in vielerlei Hinsicht sinnvoll und praktisch verwenden. Warme Grautöne z.B. sorgen für ein gemütliches und wohnliches Raumklima.

Häufig bietet Grau die Grundlage für Elemente in knalligen oder auffälligen Kontrastfarben. Beispielsweise wirkt die Kombination aus den Farbtönen Anthrazit Grau und Rot oder Gelb sehr modern.

Grau lässt dir alle Möglichkeiten offen. Du kannst Grau sowohl im Wohnbereich, sprich Wohnzimmer oder Schlafzimmer nutzen, aber auch in Räumen wie Küche, Badezimmer, im Flur oder sogar für das Treppenhaus.

Um Grau mit anderen Farbtönen zu kombinieren solltest du immer darauf achten, dass der Grauton eine ähnliche farbliche Tendenz aufweist wie die Kontrastfarbe. So sollte zu einem grünlichen Grau ein Grün oder zu einem bläulichen Grau ein Blau gewählt werden.



Grau als Kreidefarbe

Als neutraler Farbton können grau gestrichene Schränke, Kommoden oder auch Fliesen dazu beitragen den Fokus auf andere Elemente im Raum zu lenken, die in einer Akzent- oder Kontrastfarbe gestrichen wurden.

Andererseits erscheinen Möbel, die mit Kreidefarbe in Grau gestrichen wurden häufig sehr modern und tragen dazu bei, dass die Wirkung im Raum eher dezent und ruhig wird.