Menü

Braun

Hier findest du sämtliche Violetttöne aus unserem vielfältigen Kreidefarben-Sortiment.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 17 von 17


Der Farbbereich Braun

Braun ist nicht gleich Braun! Wenn wir an Braun denken, denken wir nicht an ein und dasselbe Braun. Du könntest beispielsweise an ein helles erdiges Braun denken oder aber auch an ein tiefdunkles schokoladiges Braun. Denn auch im Farbbereich Braun ist die Vielfalt großgeschrieben.



Welche Nuancen hat Braun?

Neben hellen Brauntönen und dunklen Brauntönen, gibt es selbstverständlich auch andersfarbig pigmentierte Brauntöne, die eine Vielzahl verschiedener Brauntöne möglich machen - egal ob Schokoladenbraun, Ockerbraun, Karamellfarben oder doch Erdtöne.

Brauntöne mit Gelb, wie unsere Farbton Nairobi oder Cocoa Beans, wirken durch ihren Gelbanteil (oder auch Orangeanteil) als eher warme Brauntöne.

Brauntöne mit Grauanteil, wie unsere Farbtöne Shades oder Charcoal, können durch ihren unterschiedlich starken Grauanteil eine deutlich unterschiedliche Wirkung erzielen. Häufig wirken diese Brauntöne eher kühl.

Brauntöne mit Rot sind meist dunkle Farbtöne, die verstärkt zu Rost-Farbtönen tendieren. Das perfekte Beispiel dafür ist unser bräunlicher Rot-Ton Rusty.

Brauntöne, die in Richtung Beige tendieren sind meist kühlere und sandige Farbtöne, wie z.B. unser Farbton Toffee.



Welche Farben können mit Braun kombiniert werden?

Da es sich bei den meisten Brauntönen auch um Erdtöne handelt, lassen sich diese am besten mit anderen Naturfarben kombinieren. Da die Kombination auch in der Natur sehr häufig zu finden ist, bietet sich in den meisten Fällen eine Kombination aus Braun und Grün an. So könntest du beispielsweise Chocolate mit Lima oder Camel mit Green Tea zusammen kombinieren.

Zu gelblichen Brauntönen kannst du immer gut auch gelbliche bzw. orangefarbene Farbtöne kombinieren. Entscheidest du dich z.B. für den Farbton Nairobi, bieten sich hierzu u.a. Toskana oder Englisch Weiss an.

Entsprechend der farblichen Tendenz des Brauntons lassen diese sich auch super mit Weisstönen kombinieren, die eine ähnliche bzw. dieselbe Farbtendenz aufweisen. D.h. gräuliche Brauntöne gehen mit gräulichen Weisstönen bzw. gelbliche Weisstöne gehen super mit gelblichen Brauntönen. Durch diese Farbkombinationen sorgst du für einen tollen Kontrast, der den Braunton toll in den Fokus rückt.



Braun als Kreidefarbe

Da Brauntöne als Naturfarben gelten und sie eine starke Verbindung zu Holz und Holzfarbtönen darstellen, bieten sich Kreidefarben in Braun hervorragend für das Streichen von Möbelstücken an.

Egal ob du dich für warme Brauntöne mit Gelb- oder Rotanteil entscheidest oder für kühle Brauntöne mit einem gräulichen Touch: Mit Kreidefarben in Braun verleihst du deinen Kommoden, Schränken etc. eine beruhigende und entspannende Wirkung.

Wählst du eine farblich passende Wandfarbe, die sich harmonisch mit dem Braunton ergänzt, kannst du das Möbelstück je nach Farbkombination entweder mehr in den Fokus rücken oder aber auch mehr in den Hintergrund rücken - für alle, die es dezenter mögen.