Menü

Ziehtechnik

Mit der Ziehtechnik kannst du mit nur kleinem Aufwand einen großen Effekt erzielen. Diese Technik zeichnet sich durch einen edlen, dezenten Streifen-Look aus. Du streichst zuerst deine Wand in dem Farbton deiner Wahl und bearbeitest sie auch direkt im feuchten Zustand. Daher ist es am einfachsten, wenn du dich Stück für Stück vorarbeitest, da die Farbe sonst schon zu trocken ist, wenn du erst den kompletten Raum streichst.

Nachdem du also das erste Stück der Wand gestrichen hast, nimmst du dir einen trockenen, langborstigen Pinsel und streichst die Wand damit nochmal nach. Dabei möglichst gerade horizontale oder vertikale Linien ziehen - je nachdem was du für ein Muster haben möchtest. 
Du kannst alternativ auch einen Besen zum Nachziehen verwenden, das funktioniert auch hervorragend. Dabei nur darauf achten, dass du nicht zu fest aufdrückst, damit nicht zu viel Farbe abgetragen wird.

Mit dieser Technik arbeitest du dich dann Stück für Stück vor, bis die gesamte Wand bzw. der gesamte Raum fertig ist.



Verpasse ab sofort keine Sonderaktionen mehr!

Melde dich jetzt für unseren Newsletter an und verpasse keine Neuigkeiten aus unserer Farbenmanufaktur Lignocolor. Bleibe immer auf dem Laufenden zu unseren Produkten, News, Beiträgen und Aktionen.