Menü

Tupftechnik

Die Tupftechnik ist besonders gut geeignet, um ein mediterranes Flair zu erzeugen. Oft werden hierfür warme Farbtöne verwendet, aber auch dunklere Farben eignen sich sehr gut, um diesen Effekt zu betonen. Sehr gut kann man die Tupftechnik auch anwenden, wenn man "Wolken" auf die Wand auftragen möchte - zum Beispiel bei der Kinderzimmergestaltung.

Für die Tupftechnik benötigst du mindestens zwei verschiedene
Wandfarben, eine Farbwalze und einen Naturschwamm. Dafür wird die Wand zunächst deckend mit einem Farbton gestrichen. Nachdem die Farbe vollständig getrocknet ist, tauchst du den Schwamm ganz leicht in die andere Farbe, sodass der Schwamm nur leicht mit der Farbe benetzt ist. Nun tupfst du vorsichtig mit dem Schwamm an die Wand. Am besten machst du das in ganz unregelmäßigen Abständen, sodass keine geraden Linien entstehen.

Du kannst die Tupftechnik natürlich auch hervorragend mit der
Kreidefarbe umsetzen und damit deine Möbel oder Deko verschönern.



Verpasse ab sofort keine Sonderaktionen mehr!

Melde dich jetzt für unseren Newsletter an und verpasse keine Neuigkeiten aus unserer Farbenmanufaktur Lignocolor. Bleibe immer auf dem Laufenden zu unseren Produkten, News, Beiträgen und Aktionen.