Menü

Durchbluten verhindern

Einige Holzarten enthalten sehr viel Gerbsäure oder auch Tannin genannt. Bekannt dafür sind beispielsweise Eichen-, Teak- und diverse Tropenhölzer.

Trägt man wasserhaltige Farben, wie unsere Kreidefarbe, auf die Holzoberfläche auf, kann dies zur Folge haben, dass solche Holzarten beim Kontakt mit der Farbe reagieren, die Gerbsäure aus dem Holz austritt und gelbliche Verfärbungen entstehen. Diesen Effekt nennt man auch „blutendes Holz“ oder "durchbluten".

Besonders bei hellen Farbtönen, wie beispielsweise
Weiss, Cream, oder Englisch Weiss ist dieser Effekt natürlich besonders gut sichtbar. Um dies zu vermeiden, sollte man vor dem Streichen den Sperrgrund auftragen. Dieser verhindert, dass Gerbsäure und andere Stoffe aus dem Holz austreten und dadurch die Kreidefarbe verfärben.



Verpasse ab sofort keine Sonderaktionen mehr!

Melde dich jetzt für unseren Newsletter an und verpasse keine Neuigkeiten aus unserer Farbenmanufaktur Lignocolor. Bleibe immer auf dem Laufenden zu unseren Produkten, News, Beiträgen und Aktionen.